Textversion
Ursachen Folgen Symptome Diagnostik Behandlung Volkserkrankungen Spezialisten
Startseite Folgen Schlaganfall

Folgen


Zahnfleischentzündung Knochenabbau Zahnverlust Schlaganfall Herz- und Gefäßerkrankungen Diabetes mellitus Rheuma Lungenerkrankung Frühgeburten

News-Aktuelles Patientenforum Aktuelle News Kurz und Knapp-FAQ Infoveranstaltungen Arztsuche Links Sitemap Kontakt Impressum

Schlaganfall

Ein Schlaganfall ist die Folge einer plötzlichen Durchblutungsstörung im Gehirn. Die Durchblutungsstörung ist Folge einer Arterienverkalkung zu deren Ursachen die bakteriellen Infektion zählt.
Die im Gehirn befindlichen Nervenzellen werden unterversorgt - sie erhalten zu wenig Sauerstoff und Nährstoffe und können absterben. Dadurch kann es zu verschiedensten Störungen kommen. Je nachdem welchen Areale des Gehirns betroffen sind können z.B. die Muskelkraft, das Sprechen oder das Sehen beeinträchtigt werden. Oft sind Durchblutungsstörungen jedoch nur vorübergehend. In diesen Fällen kommt es meistens nicht zu einem Absterben von Nervenzellen, sondern zu Funktionsstörung. Diese Funktionsstörungen können sich unter Umständen wieder vollständig zurückbilden.

Druckbare Version