Sie sind hier: Zahnfleischbluten
Zurück zu: Symptome
Allgemein: News-Aktuelles Patientenforum Aktuelle News Kurz und Knapp-FAQ Infoveranstaltungen Arztsuche Links Sitemap Kontakt Impressum

Suchen nach:

Zahnfleischbluten

Blutung und Schwellung des Zahnfleisch

Zahnfleischbluten ist eins der ersten und für den Patienten oft auch "harmlosen" Zeichen einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis).
Zahnfleischbluten ist ein Symptom sowohl von einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis) als auch der Parodontitis. Im akuten Stadium der Entzündung schwillt das Zahnfleisch an und blutet schon bei leichten Berührungen, beim Zähneputzen und oft schon bei der Benutzung von Zahnseide. Dadurch werden die Bakterien noch weiter im Mundraum verteilt und stecken andere Bereiche an, bzw. können in die Blutbahn gelangen und so negativen Einfluss auf den gesamten Organismus nehmen (Allgemeinerkrankungen).
Durch starkes Rauchen kann bei entzündlichen Veränderungen im Mundraum das typische Zahnfleischbluten weniger ausgeprägt sein bzw. fehlen. Das ist besonders tückisch, da so unter Umständen die Erkrankung den Betroffenen noch später auffällt.